Integriertes Controlling und Kostenmanagement

Integriertes Controlling und Kostenmanagement

Im Verbund mit dem Deutschen Gießereiverband (DGV) ist das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt „Entwicklung einer Integrierten Controllingkonzeption auf Basis prozessorientierter Kostenrechnungssysteme unter Berücksichtigung optimierter Stoff- und Energieströme in Eisen-, Stahl- und Tempergießereien“ (INPROCESS) durchgeführt worden.

Ziel dieses Projektes ist es, für die Branche zwei wesentliche Aufgabenbereiche im Rahmen umweltorientierter Entscheidungsprozesse zusammenzuführen:

  • Entwicklung eines prozessbezogenen Controlling auf Basis eines Stoffstrom- und Energiemanagements zur Identifizierung von Einsparungspotenzialen und Generierung entsprechender Handlungsalternativen
  • Ableitung eines Anforderungsprofils für die umweltbezogene Erweiterung von Kostenrechnungssystemen unter Berücksichtigung optimierter Stoff- und Energieströme als Baustein eines Integrierten Controlling

Folgende anwendungsorientierte Forschungsergebnisse sind mit den Projektpartnern erarbeitet worden:

  • Entwicklung eines Phasenmodells zur Einführung eines Integrierten Controlling
  • Konzeption einer stoffstrombasierten Prozesskostenrechnung
  • Ableitung eines Kennzahlen- und Indikatorensystem
  • Entwicklung einer Modellgießerei
  • Erstellung eines Branchenleitfadens zur Umsetzung des Phasenmodells

Veröffentlichungen

  • Kuchenbuch, André (2006): Umweltleistungsmessung: Entwicklung einer prozessorientierten Konzeption zur integrierten betrieblichen Leistungsmessung auf Basis von Stoffstrom- und Kosteninformationen in Gießereiunternehmen, Hamburg, zugleich Dissertationsschrift Universität Duisburg-Essen, Campus Essen 2005.
  • Lange, Christoph; Kuchenbuch, André (2006): Integrated Controlling Based on Material- and Energy-Flow-Analysis – A Case Study in Foundry Industries, in: Wagner, Bernd; Enzler, Stefan (Hrsg.): Material Flow Management. Improving Cost Efficiency and Environmental Performance, Heidelberg, New York, S. 91-129.
  • Helber, Joachim; Kuchenbuch, André; Lange, Christoph; Rebhan, Andreas; Schroll, Markus (2004): Integriertes Controlling: Stoff-/Energieflussanalyse und prozessorientierte Kostenrechnung in Gießereien, in: Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Betriebliche Instrumente für nachhaltiges Wirtschaften – Konzepte für die Praxis, Köln, S. 129-138.
  • Kuchenbuch, André; Lange, Christoph; Hafkesbrink, Joachim (2004): Kennzahlengestützte Informationsbereitstellung im Rahmen eines Integrierten Controlling: Kennzahlen- und Indikatorensystem für Gießereien (KIS), in: UmweltWirtschaftsForum, 12. Jg., Nr. 2, S. 24-29.
  • Lange, Christoph; Kuchenbuch, André; Marzian, Willi (2003): Integrierte Kosten- und Stoffflussrechnung in Gießereien. Teil 4: Kennzahlen im Rahmen eines Integrierten Controlling, in: GIESSEREI, 90. Jg., Nr. 12, S. 32-37.
  • Lange, Christoph; Kuchenbuch, André (2003): Integrierte Kosten- und Stoffflussrechnung in Gießereien. Teil 3: Prozessorientierte Kostenrechnung im Rahmen eines Integrierten Controlling, in: GIESSEREI, 90. Jg., Nr. 11, S. 24-33.
  • Kuchenbuch, André; Schroll, Markus; Helber, Joachim (2003): Integrierte Kosten- und Stoffflussrechnung in Gießereien. Teil 2: Stoff- und Energieflussrechnung im Rahmen eines Integrierten Controlling, in: GIESSEREI, 90. Jg., Nr. 10, S. 32-37.
  • Lange, Christoph; Kuchenbuch, André (2003): Integrierte Kosten- und Stoffflussrechnung in Gießereien. Teil 1: Umsetzung eines Integrierten Controlling, in: GIESSEREI, 90. Jg., Nr. 9, S. 26-33.

Projektberichte

  • Helber, Joachim; Kuchenbuch, André; Lange, Christoph; Marzian, Willi; Rebhan, Andreas; Schroll, Markus; Schumacher, Max (2005): Optimierung von Stoff- und Energieflüssen – Ein Leitfaden für Integriertes Controlling in Gießereien, Düsseldorf.
  • Hafkesbrink, Joachim; Helber, Joachim; Kuchenbuch, André; Lange, Christoph; Marzian, Willi; Rebhan, Andreas; Schumacher, Max (2004): Schlussbericht des Projektes Inprocess: Entwicklung einer Integrierten Controllingkonzeption auf Basis prozessorientierter Kosten-rechnungssysteme unter Berücksichtigung optimierter Stoff- und Energieströme in Eisen-, Stahl- und Tempergießereien, Düsseldorf, Duisburg, Essen.